Einladung zum Business-Frühstück

im Cockpit eines Airbus A320 in Düsseldorf –Fr, 06.12.2019, 09:30 bis 12:00 Uhr

Bellmair
Heltorfer Str. 6
40472 Düsseldorf
Deutschland

Was haben „Richtiges Entscheiden – in komplexen Situationen“ und das „Recruiting von geeigneten Führungskräften“ gemeinsam?
Beides findet im Cockpit eines Airbus A320 statt.

Business Frühstück Airbus A320

Warum hier?
Die Luftfahrt „lebt“ davon, dass Kommunikation und Führung funktionieren – in jeder Situation. Das gilt insbesondere für Entscheidungen, die mit einer enormen Tragweite und Konsequenz verbunden sind. Situationen, die in der Luftfahrt alltäglich sind und wo „Richtige Entscheidungen“ in diesem komplexem Umfeld ein absolutes MUSS sind. Schließlich liegt ein erfolgreicher Flug im Interesse aller Passagiere, der Boardcrew und der Piloten.

Unternehmen leben davon, dass die richtige Führungskraft die richtige Position besetzt.
Dabei spielen neben der fachlichen Eignung die Kommunikationsfähigkeit und der Umgang mit „Human Factors“ entscheidende Rollen. Was liegt also näher als sich geeignete Methoden aus der Luftfahrt für das Business zunutze zu machen?

Spannend, ungewöhnlich, fokussiert – im Cockpit lernen, im Unternehmen anwenden
Lernen Sie das Konzept hinter erfolgreichen Entscheidungen aus der Luftfahrt kennen und wenden Sie es selbst für Ihre Entscheidungsprozesse an. Zuerst im Flugsimulator eines Airbus A320, dann in Ihrem Projekt oder im ganzen Unternehmen.
Erleben Sie zusätzlich den Flugsimulator als „Assessment-Center für Führungskräfte“ und testen Sie, ob der Lebenslauf hält, was er verspricht.

Was Sie beim Business-Frühstück erwartet:

  • Vorstellung des Simulator-Trainings mit Berufspiloten als Instruktoren
  • Vorstellung des Simulators im Modus „Recruiting von Führungskräften“.

Mögliche Inhalte eines Simulator-Trainings:

  • Einführung in die Theorie des Fliegens und die Anwendung des Flugsimulators
  • Handhabung der menschlichen Verhaltensweisen in verschiedenen Situationen – Kennenlernen der Merkmale des Crew Resource Managements (CRM)
  • Anwendung der FORDEC –Methode im Cockpit für Entscheidungen
  • Konfliktsituationen wirksam ansprechen und situativ auflösen

Mögliche Inhalte eines Intensiv-Coachings:

  • Warum es Sinn macht, auch in Unternehmen CRM einzuführen
  • „FORDEC“-Methode für Entscheidungen in komplexen Situationen einsetzen
  • Wie ein Kommunikationsmodell in allen Phasen eines Entscheidungsfindungs-prozesses die notwendige Kommunikation überwacht
  • Praxistipps für die Umsetzung des Erlernten in Ihrem Unternehmen

Erleben Sie bei unserem Business-Frühstück kurzweilige Stunden mit spannenden Inhalten
und interessanten Gesprächspartnern inkl. „Bordverpflegung“!

Für weitere Fragen zur Veranstaltung schreiben Sie uns gerne eine Mail oder rufen Sie uns an.
Robert Stolz
Kommunikations- und Business-Coaching
Mobil: +49 172 29 34 254
Post@robert-stolz.coach

Mit der Anmeldung erklären Sie sich mit unseren AGB, unserer Datenschutzerklärung sowie den Bestimmungen zu Cookies einverstanden.

Partner:
Diese Veranstaltung wird gemeinsam mit Jürgen Hollstein von der MCM Business Solutions GmbH durchgeführt.
Bei diesem Seminar kommt der Flugsimulator der Aerotask GmbH zum Einsatz. http://aerotask.de

Es gelten unsere AGB´s und Datenschutzbestimmungen.



Bisherige Veranstaltungen.

Kommunikations- und Business-Coaching.

Business-Frühstück

am 27.9.2019 in Frankfurt-Egelsbach

Was haben „Richtiges Entscheiden in komplexen Situationen“ und das „Recruiting von geeigneten Führungskräften“ gemeinsam?Beides findet im Cockpit eines Airbus A320 statt.

Trainer: Robert Stolz und Jürgen Hollstein (MCM Business Solutions)

coaching im Flugsimulator

Wir alle leben davon, dass Kommunikation und Führung in der Luftfahrt funktionieren – in jeder Situation und bei jedem Flug.
Das gilt insbesondere für Entscheidungen, die mit einer enormen Tragweite und Konsequenz verbunden sind.
Situationen, die in der Luftfahrt alltäglich sind, und wo „Richtige Entscheidungen ein absolutes MUSS sind.

Coaching Human-Factor

Unternehmen leben davon, dass die richtige Führungskraft ihr Potenzial zu 100% abrufen kann.
Dabei spielen neben der fachlichen Eignung die Kommunikationsfähigkeit und der Umgang mit „Human-Factors“ entscheidende Rollen.
Der Flugsimulator als „Assessment-Center für Führungskräfte“ offenbart, ob der Lebenslauf hält, was er verspricht.

Sprechen Sie mich gerne zu weiteren Details an. (Robert Stolz)

Jetzt anfragen!

Kommunizieren unter Stress – Richtig Entscheiden unter Zeitdruck – Konflikte lösen im Team

So nutzen Sie Luft- und Raumfahrtsimulatoren für Ihr Business

Am 28.6. 2019 veranstalteten wir ein Business-Frühstück für Kunden und Interessenten in einem Flugsimulator einer Boeing 747 und in einem „Spacelab“ ISL in Köln.

Trainer: Robert Stolz und Jürgen Hollstein (MCM Business Solutions)

Das Ziel dieser Veranstaltung war es, Konzepte vorzustellen, die Elemente aus der Luft- und Raumfahrt für Unternehmen zu den Themen „Kommunikation- und Konfliktmanagement“ nutzen.

Wir erlebten auf anschauliche Weise im Simulator die enormen Vorteile abgestimmter Kommunikation in Krisensituationen. Auch die entstehenden kritischen Momente verloren mit der richtigen Kommunikation zum richtigen Zeitpunkt ihre Schrecken.
Im „Weltraum-Lab“ ISL traten die gravierenden Nachteile entstehenden Konfliktpotenzials in ungewohnten und beengten Situationen (psychisch und physisch) deutlich zutage. Diskussionen über Gruppendynamik und Konfliktmanagement rundeten das Programm ab.

Diese Methode lässt sich in höchstem Maße individualisieren und auf Unternehmen maßschneidern, so dass Sie immer das Beste für sich und Ihr Team mitnehmen.

Sprechen Sie mich gerne zu weiteren Details an. (Robert Stolz)

Jetzt anfragen!

„Wir bringen Ihre Projekte zum Fliegen ~ Simulation statt Crash... und bei Ihnen?“

23.Oktober 2018 | Flughafen Mönchengladbach | Hugo Junkers Hangar

Trainer: Robert Stolz und Theo Bergauer.

Projekt Coaching Flughafen

Was können Unternehmen von der Luftfahrt lernen? Diese Frage bestimmte Inhalt und Ablauf der Veranstaltung. Um sie zu beantworten, haben die Teilnehmer/innen zuerst Hindernisse beim Projektverlauf in verschiedenen Gruppen besprochen und schriftlich fixiert. 

Projekt Coaching Flughafen
Projekt Coaching Flughafen

Anschließend begaben sich die Gruppen in den Flugsimulator. Und erlebten auf eindrucksvolle Weise, was es bedeutet, in der Fliegerei vor Probleme gestellt zu werden – und sie zu lösen. Ruhig auch mal ein paar tausend Meter über dem Boden, mit Verantwortung für ein paar hundert Menschen.

Kommunikation zwischen Crew, Piloten, Tower. Das Handbuch für Notfälle. Zusammenhalt des Teams, auf engstem Raum. Und vor allem: vorausschauende Fehlervermeidung. Alles unabdingbar in der Fliegerei. Aber auch anwendbar auf Unternehmen und konkrete Projekte? Im zweiten Teil der Veranstaltung gingen die Teilnehmer/innen dieser Frage nach.

Das Ergebnis: Unternehmen können jede Menge lernen von der Fliegerei. Fehler antizipieren und vermeiden. Kommunikation, hierarchiefrei, klar und schnell. Berücksichtigung menschlicher Faktoren wie Befindlichkeit und Belastbarkeit. Gegenseitige Wertschätzung, auch in Stress-Situationen. 

Fazit der Teilnehmer/innen: All dies macht Teams leistungsfähiger und Projekte effizienter. Verfahren und Regeln aus der Fliegerei werden so für unternehmerischen Erfolg anwendbar.

Feedback Kunden: